Freitag, 6. Dez., 14:00

Seniorennachmittag mit Adventmarkt im Pfarrhof

 

Samstag, 7. Dez., 13:00 bis 17:00, Adventmarkt im Pfarrhof

 

Sonntag, 8. Dez., 8:30

Patrozinium

Adventmarkt von 8:00 bis 15:00

Gottesdienste der Woche vom 1. bis 8.12.2019
Verlautbarungen der Woche vom 01.12. bis
Adobe Acrobat Dokument 22.8 KB
Gottesdienste der Woche vom 8. bis 15.12.2019
Verlautbarungen der Woche vom 08.12. bis
Adobe Acrobat Dokument 112.7 KB

 

Sicherheitshinweis: Die Benützung der Wanderwege erfolgt auf eigene Gefahr. Sämtliche Inhalte wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.

 

Kleindenkmäler Tobelbad, Wanderwege
Kleindenkmäler Tobelbad, Wanderwege__Mär
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB
Kleindenkmäler Tobelbad, Höhenprofile und Streckenlänge der Wanderwege
Höhenprofile und Streckenlänge der Wande
Adobe Acrobat Dokument 410.5 KB

 

Wanderwege zu den Kleindenkmälern im Gebiet der Pfarre Tobelbad

Wann sind Sie das letzte Mal durch unser Pfarrgebiet gewandert? Neue und interessante Wegvarianten wurden ausgearbeitet und einer Besichtigungstour aller öffentlich zugänglichen 27 Kleindenkmäler (gesamt sind es nun schon 34!) steht nichts mehr im Wege. Auf den beiden nachfolgenden Seiten finden Sie den Ortsplan von Haselsdorf-Tobelbad (Kartengrundlage: GIS Steiermark) mit drei eingezeichneten Routen (gelbe, blaue und grüne).

Vielen Dank an Altbürgermeister Helmut Holzapfel, Gemeinderat Renè Holzapfel und Hugo Regier für die Ausarbeitung der Wanderrouten, die digitale Darstellung und die Begehung der Wege. Zum Wandern sind gute Tourenschuhe erforderlich. Die „Routenbeschreibung“ und nähere Infos sind auf der Website der Pfarre Tobelbad bei den Kleindenkmälern zu finden.

Schöne Wanderungen wünscht Gertrude Reiterer

Pfarrblatt Oktober 2018

 

Pfarrblattbeiträge

 

Kleindenkmäler

 

Welche Heiligen werden verehrt und sind Bräuche erhalten geblieben? Aus welchem Grund werden Gedenkkreuze aufgestellt? Wie schaut ein „Ansuchen an das hochwürdige Decanat aus der Gegend Pfalzgrabenberg in der Localie Doblbaad im Bezirke Söding vom 17. März 1840“ aus? Wurde die alte Schrift vom Fresko des Johannes Nepomuk-Bildstockes vor dem Friedhof aus dem Jahr 1831 entziffert?

 

Dies alles und mehr ist bei Aufruf unserer Website (www.pfarretobelbad.at) zu erfahren. Die Befragung ist abgeschlossen und wir bedanken uns sehr herzlich für die Auskunftserteilung und die Fotos bei allen EigentümerInnen.

Unter der Kleindenkmälerseite finden Sie eine Seite über „Bilder, Kreuze und Statuen“. Falls Sie hierzu einen Beitrag leisten möchten, bitte senden Sie uns Ihre Fotos zu oder wir kommen auch gerne ins Haus.

Zurzeit wird auch geprüft, ob sich die Kleindenkmäler in einen bestehenden oder neuen Wanderweg aufnehmen lassen.

 

Für alle Nachrichten in Bezug auf diese Recherche verwenden Sie bitte die eMail-Adresse der Pfarre Tobelbad: tobelbad@graz-seckau.at oder rufen Sie die Pfarre an (03136 52 403).

 

Bedanken möchte ich mich auch ganz besonders bei der Fotoreporterin der Pfarre Tobelbad Berta Regier: „Liebe Berta, es war eine große Freude, mit dir zu arbeiten!“

Gertrude Reiterer für die Recherche, Pfarrblatt Juli 2018

 

2 Baumbilder, 8 Bildstöcke, 1 Denkmal, 3 Kapellen, 12 Kreuze,

3 Marterln, 1 Statue

 

Agrargemeinschaft Haselsdorf, Bildstock Kreuzkogl, Hitzendorferstraße

AUVA-Rehaklinik Tobelbad, Hauskapelle, Dr.-Georg-Neubauer-Str. 6

Birnstingl Rosemarie/JosefLex’n Bild, Karl-Hohl-Straße, Vogelfarmweg

ESV Tobelbad, Bildstock Theiler Kreuz, Packer Bundesstraße

Erhart Christine, Bildstock Krausjakl, Karl-Hohl-Straße 143

Fassolter Elfriede und Johann, Eggerkreuz, Hitzendorferstraße 150

Geiser Anton, Hl. Antonius Bildstock, Tobelbaderstraße

Geiser Anton, Hl. Johannes Bildstock, Johannesstraße

Herunter Franz sen., Kreuz, Karl-Hohl-Straße 183

Hofmeister Josef, Jägerkreuz, Wald

Hofmeister Josef, Gedenkkreuz Valentin Hofmeister, Kapellenstraße

Kaan-Lammel Getrude, Mag., Gigler-Kreuz, Karl-Hohl-Straße 25

Kager Dietlind und Siegfried, Maria in der Steinnische, Bachbauernweg

Kager Josefine und Josef, Bildstock Almoar, Almtorweg 11

Kahr Richard, Jandlkapelle, Am Pfalzberg

List Anton, Windorf, Gedenkkreuz Freisinger, Wald

List Anton, Windorf, Waldkreuz, Mitterweg

Maritschnegg Friedrich, MAS, Baumbild, Wanderweg 3 (Badriegl)

Nussbaumer Veronika, Veronikakapelle, Haselsdorfbergstraße 24

Österr. Kameradschaftsbund, Kriegerdenkmal, gegenüber Rehaklinik

Pail Ilse und Winfried, Marterl, Riederhof 93

Pfarre Tobelbad, Bildstock mit Nepomuk Statue, neben Friedhofseingang

Prettenthaler Magdalena und Günter, Kreuz, Ringweg 5

Reif Waltraud und Herbert, Marterl, Hitzendorferstraße 148

Rinnhofer Anna, Hofkreuz, Bischofegger Straße 101

Schreiner Roman, Kreuz, Karl-Hohl-Straße 104

Thomüller Ewald, Sebastiansbildstock, Karl-Hohl-Straße 47-49

Wagner Harald, Wegkreuz, Bischofegger Straße 85

Winter Anneliese, Hofkreuz Rieglmoar, Rückenweg 22

Zimics Zsolt Gyula, Dr., Marienstatue, Karl-Hohl-Straße 136

 

**********

 

Zeugen des Glaubens und der Erinnerung

Jedes Kleindenkmal ist Teil unserer Landschaft und Kultur, hat einen zugehörigen Hintergrund und eine eigene Geschichte, es ist einmalig.

Für die Pfarre Tobelbad wird in nächster Zeit eine Erhebung aller sich im Pfarrgebiet befindlichen Kleindenkmäler durchgeführt. Erste Unterlagen über die Aufstellungsorte inkl. Fotos haben wir dankenswerter Weise von Herrn Anton Plaschzug* erhalten. Nun wollen wir noch die „Geschichte“ dieser Kapellen, Marterln und Wegkreuze dokumentieren und kündigen dafür einen Besuch für die Befragung an. Die gesamte Chronik wird danach auch auf unserer Homepage zu finden sein.

Berta Regier und Gertrude Reiterer, Pfarrblatt März 2018

Steiermärkische Berg- und Naturwacht, Lieboch