Friedensgebet

Mittwoch, 23. Oktober

19:00 in der Pfarrkirche, danach Agape

 

Verkauf Allerheiligen-gestecke direkt am Hof Grete und Siegi Fassolter

Donnerstag, 24. und

Freitag 25. Oktober

 

Jandlkapelle, 

Samstag, 26. Oktober

15:00 Hl. Messe

 

Gottesdienste der Woche vom 20. bis 27.10.2019
Verlautbarungen der Woche vom 20.10. bis
Adobe Acrobat Dokument 23.6 KB

Während das so genannte bürgerliche Jahr am 1. Jänner beginnt und am 31. Dezember endet, fängt das Kirchenjahr schon vier Wochen früher an, nämlich mit dem 1. Adventsonntag. Das Christkönigsfest, am letzten Sonntag davor, bildet den Abschluss des liturgischen Jahres. Die Hochfeste des Kirchenjahres bestimmen seinen Rhythmus: Weihnachten, Ostern, Pfingsten. Jedem dieser großen Hochfeste geht eine längere oder kürzere Vorbereitungszeit voraus. Der Advent bereitet auf das Weihnachtsfest vor, die Fastenzeit auf das Osterfest und die Zeit von Christi Himmelfahrt an auf das Pfingstfest

 Der Liturgiekreis besteht seit der vorigen Periode des PGR, also das sechste Jahr. Im LK, der sich etwa viermal im Jahr trifft, werden die Kirchenereignisse wie Weihnachts- und Osterliturgie, Fronleichnam, Erstkommunion und Firmung - eben alles, was im Kirchenjahr geschieht - aus der vergangenen Periode evaluiert und ev. neu geplant.

Mitglieder sind:

Pfarrer Mag. Johann Karner, Pastoralassistent Mag. Franz Karner

Rosa Jaunegg, Susanne Linhardt, Anneliese Winter

Susanne Linhardt, Vorsitzende des Liturgiekreises, Dezember 2017

 

Prof. Mag. Margret Hofmann wurde im Jänner 2019 in den Liturgiekreis  kooptiert.