Freitag, 6. Dez., 14:00

Seniorennachmittag mit Adventmarkt im Pfarrhof

 

Samstag, 7. Dez., 13:00 bis 17:00, Adventmarkt im Pfarrhof

 

Sonntag, 8. Dez., 8:30

Patrozinium

Adventmarkt von 8:00 bis 15:00

Gottesdienste der Woche vom 1. bis 8.12.2019
Verlautbarungen der Woche vom 01.12. bis
Adobe Acrobat Dokument 22.8 KB
Gottesdienste der Woche vom 8. bis 15.12.2019
Verlautbarungen der Woche vom 08.12. bis
Adobe Acrobat Dokument 112.7 KB

 

Lieber Franz!

Erst im letzten Pfarrblatt habe ich mit traurigem Herzen Abschiedsworte an deinen Bruder Hans gerichtet. Meine Abschiedsworte an dich – nicht nur als PGR-Vorsitzende, sondern auch als Teamkollegin, als deine ehemalige Chefin in der Volksschule, als Vertraute – sollen aber nicht wehmütig sein, sondern hoffend, dass du uns nicht ganz ad acta legst, und einiges, das untrennbar mit dir verbunden ist, doch weiterhin gestaltest.

Am 1. September 2002 bist du als Pastoralassistent nach Tobelbad gekommen und hast den "Ernst des Lebens" gleich in der Pfarre und in der Schule als Integrations- und Religionslehrer kennengelernt. Deine ersten Jahre in der Pfarre waren keine leichten. Doch hast du mit deinem positiven Denken und deiner fröhlichen Art durchgehalten und schon Grundsteine für deine fruchtbringende Arbeit gesetzt, die du dann in der Amtszeit deines Bruders Hans verwirklichen konntest. Deine wunderbaren Gebetsabende haben auch viele Leute aus anderen Pfarren besucht. Mit deiner Firmvorbereitung – gemeinsam mit deiner Frau Anni – konntest du die Jugend begeistern. Deine Wortgottesdienste und Totengebete fanden in der Bevölkerung großen Anklang. Du warst einfach dort, wo du gebraucht wurdest: als Nikolaus, beim Kinderfasching und Kinderkreuzweg, in der Bläsergruppe … ich habe sicher einiges vergessen!

Nun aber eine Bitte von uns allen. Auch wenn du nun nicht mehr hauptamtlich in unserer Pfarre tätig bist, so lass deinen Geist auch weiterhin bei uns wirken. Auf deine Heilungsgebete, auf deine Wortgottesdienste, auf dein Erscheinen als Nikolaus wollen wir wirklich nicht verzichten!

Ein großes DANKE für dein Wirken, für deinen Einsatz, für die vielen Extras, die du geleistet hast, verbunden mit der BITTE: sei weiterhin da, wir brauchen – aber vor allem, wir mögen dich!

 

Von ganzem Herzen alles Liebe, SUSANNE LINHARDT

Pfarrblatt Oktober 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

Initiator und Gestalter der Friedens-, Heilungs- und Müttergebete

Pastoralassistent 

Mag. Franz Karner

 

Pfarrblatt September 2002