Donnerstag, 20. Dezember,

18:00 Pfarrkirche

Heilungsgebet

Montag, 24. Dezember,

Heiliger Abend

16:00 Kindermette-Krippen-              spiel

22:30 Christmette - Wort-                  Gottes-Feier mit                      Kommunionspendung

Dienstag, 25. Dezember,

Christtag

08:30 Hl. Messe

 

Mittwoch, 26. Dezember,

Hl. Stephanus

08:30 Hl. Messe

Montag, 31. Dezember,

Silvester

kein Gottesdienst in Tobelbad

 

18:00 Pfarrkirche Lieboch

Gottesdienste der Woche vom 9. bis 16.12.2018
Verlautbarungen der Woche vom 09.12. bis
Adobe Acrobat Dokument 97.0 KB
Gottesdienste der Woche vom 16. bis 23.12.2018
Verlautbarungen der Woche vom 16.12. bis
Adobe Acrobat Dokument 112.2 KB

 

Liebe Bevölkerung!

Bald sind fünf Jahre vergangen, im März 1992 findet wieder die Wahl unseres Pfarrgemeinderates statt.

Daher möchte ich ein kleinwenig zurückschauen und gleichzeitig für alles danken, was unserer Pfarre zugute kam. Seit der ersten Konstituierung des Pfarrgemeinde-rates im Jahre 1974 ist uns in der Pfarre viel gelungen.

1979 gab es den ersten Adventmarkt. Nur mit Eigenmitteln wurde begonnen aber schon damals konnte mit vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie Spendern das durchgeführt werden, was heute noch größtenteils aufrecht ist.

Auch die Friedhofsarbeit war anfangs nicht leicht: bis ein Zaun kam, die Totenkammer gebaut wurde, Wasser und Strom installiert wurden und die Auffahrt asphaltiert wurde großteils durch freiwillige Hilfe. Es sei mir erlaubt, einen Menschen, dem großer Dank gebührt, zu nennen, es ist unser verstorbener Pfarrgemeinderat Johann Schlegl.

In den vergangenen fünf Jahren wurde besonders viel Arbeit geleistet – Kirchenrenovierung und Orgelbau.

Dank sagen möchte ich auch unserem Herrn Pfarrer Dr. Herbert Thomann für seinen Einsatz. Keiner von uns hätte ohne ihn dieses große Werk geschafft.

Natürlich möchte ich an dieser Stelle der Pastoralassistentin Katharina Blüml, den Pfarrgemeinderäten und Euch, liebe Pfarrbevölkerung und auch den auswärtigen Gönnern und Spendern für die großzügigen Geld- und Sachspenden sowie für die vielen freiwilligen Arbeitsstunden herzlich danken.

Vor einigen Jahren entstand auch unsere Pfarrzeitung, die vierteljährlich erscheint und von freiwilligen Pfarrbewohnern ausgetragen wird. Dem Team sei herzlich gedankt.

Es wäre schön, wenn sich schon jetzt jeder Gedanken über neue Pfarrgemeinderäte und Mitarbeiter machen würde und diese für die Mitarbeit in der Pfarre zu gewinnen sucht.

Ich bin froh, einen Priester und eine Pastoralassistentin in der Pfarre zu haben! Ihnen verdanken wir schöne kirchliche Feiern die unser ganzes Leben begleiten – angefangen mit den Taufen bis hin zu den Begräbnissen.

Herzlichen Dank sagen möchte ich noch einmal allen für die Treue und die Mitarbeit im Pfarrgemeinderat und in der Pfarre.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünscht Euch

Maria Schlegl

Pfarrblatt Dezember 1991

Pfarrblatt Dezember 1989

Pfarrblatt März 2005

Aus der Serie: Erinnerungen aus der Pfarrbevölkerung an das

 

Kriegsende 1945